Mai 2024

Schach auf dem Rathausmarkt 2024

Auch in diesem Sommer spielen wir wieder auf dem Rathausmarkt Schach.

Nachdem im letzten Jahr die Stadt  Viersen das große Schachbrett auf den Rathausmarkt aufgetragen hat und inzwischen auch die vom Vorsitzenden von BW Concordia, Herrn Harmes, gespendete Lagerbox für die Schachfiguren aufgestellt wurde, geht das Angebot „Schach auf dem Rathausmarkt“ ins dritte Jahr. 

Mit dieser Aktion wollen wir langfristig für unseren Verein und für den Schachsport allgemein werben.

Wir werden wieder von Ende April bis Mitte Oktober alle 14 Tage Dienstags in der Zeit von 15 bis 18 Uhr unser Schachspiel aufbauen.

Die Termine sind:
23.04., 07.05., 21.05., 04.06., 18.06., 02.07., 09.07.(im Rahmen der Sportwoche Viersen), 16.07., 30.07., 13.08., 27.08., 10.09., 24.09. und 08.10.
Neben diesen festen Terminen versuchen wir auch, an den dazwischen liegenden Dienstagen präsent zu sein. Dies hängt aber davon ab, ob genügend Vereinsmitglieder vor Ort sein können.
Natürlich sind alle Termine auch davon abhängig, dass das Wetter mitspielt.

U20 gewinnt souverän gegen den bisherigen Tabellenführer

Unsere neu gegründete Jugendmannschaft U20 beendete ihr letztes Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga Abstiegsrunde mit einem überlegenen 17:7 Sieg gegen den bisherigen Tabellenführer Turm Schiefbahn 2. Nach drei Siegen und zwei Remis aus den letzten 5 Spielen geht es klar bergauf mit Hoffnung für die neue Saison. Wir haben unser Saisonziel, den Klassenerhalt in der Bezirksliga zu erreichen, mit dem zweiten Platz in der Abstiegsrunde sicher erreicht.
Spielbericht, Einzelergebnisse und Tabelle

Stadtmeister 2024 ist Felix Restorff

Am 03.05.2024 trafen sich Sieger und Platzierte der 30. Offenen Viersener Stadtmeisterschaft im Schach zur Siegerehrung in den Räumlichkeiten der Begegnungsstätte des Freundeskreises der Rollstuhlfahrer Viersen e.V. Einleitend zollte Frank Schiffers vom Stadtsportverband Viersen e. V., dem Veranstalter des Turniers, seinen Respekt für das Schachspiel als anpruchsvollen Denksport. Er dankte der Schachabteilung des SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.V., die das Turnier ausgerichtet hatte, und lobte das gezeigte Engagement für den Schachsport; in diesem Zusammenhang wies er auch auf die große Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit im Sport insgesamt hin und ließ es sich schließlich nicht nehmen, persönlich die Siegerurkunden für die erfolgreichen Spieler zu übergeben.

Insgesamt 19 Schachspieler waren zum Titelkampf angetreten. Mit 6,5 Punkten aus 7 Runden gewann Felix Restorff (BWC, 3.v.l.) das Turnier in überzeugender Manier. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten Jörg Laible(2.v.r) und Armin Thelen(1.v.l) (beide BWC) mit jeweils 5 Punkten.

In Rating-Gruppe 1 war Clemens Wisny (Schachfreunde Süchteln) mit 4,5 Punkten vor Gero Meller (Turm Schiefbahn) mit 4 Punkten erfolgreich, die Rating-Gruppe 2 entschied Jonas Cox (Schachfreunde Süchteln) mit 4,5 Punkten vor Georg Karschkes (SK Turm Brüggen) mit 4 Punkten für sich.
Die im Anschluss an die Siegerehrung ausgetragene offene Viersener Blitzschach – Stadtmeisterschaft wurde eine klare Angelegenheit für Julian Reuter (siehe Bild links) vom Krefelder SK Turm, der alle sieben Partien für sich entscheiden konnte. Der zweite Platz ging an Felix Restorff (5 Punkte), Dritter wurde mit 4,5 Punkten Egon Klaus (BWC).

Abschlusstabelle der Stadtmeisterschaft und des Blitzturniers

2. Mannschaft verabschiedet sich mit einer 0:6-Niederlage aus der Bezirksklasse

Im letzten Mannschaftskampf der Saison trat unsere 2. Mannschaft beim DJK Kleinenbroich an. Wie schon in den letzten Spielen waren wir sehr ersatzgeschwächt. Es fehlten drei Stammspieler, die durch Paul, Tobias und Erwin ersetzt wurden. Die Mannschaft mühte sich redlich, musste jedoch am Ende die Überlegenheit ihrer Gegner anerkennen. Alle sechs Spieler verloren ihre Partien, so dass der Mannschaftskampf mit 0:6 verloren ging. Der Abstieg in die Kreisliga stand allerdings schon vorher fest.
Einzelergebnisse und Spielbericht

Gute Beteiligung beim Schnellschachturnier am 1. Mai

66 Schachspieler aus 17 Vereinen sowie zwei Spieler, die bisher noch keinem Verein angehören, trafen sich am 1. Mai im Clara-Schumann-Gymnasium in Dülken zu einem 9-rundigen Schnellschachturnier. Sieger wurde überraschend Kevin Kahleys vom SV Mülheim-Nord mit 7,5 Punkten aus 9 Partien. Den zweiten Platz belegte FM Marcel Harff (SV Dormagen) mit 7 Punkten vor dem punktgleichen IM Patrick Zelbel (SV Mülheim-Nord) aufgrund der besseren Buchholzwertung.
Beste Teilnehmer unserer Schachabteilung waren Armin Thelen auf Platz 7 mit 6,5 und Felix Restorff auf Platz 8 mit 6 Punkten. Beiden einen herzlichen Glückwunsch!

Alle weiteren Ergebnisse in der Abschlusstabelle