Turniere zum Jahresausklang

Langsam aber sicher nähert sich das Jahr 2023 seinem Ende.
Bevor es soweit ist, stehen jedoch noch zwei Vereinsturniere auf dem Kalender:
Beim Nikolausblitzturnier (diesmal punktgenau am Nikolaustag selbst), das wie im Vorjahr gleichzeitig als Vereinsblitzmeisterschaft ausgetragen wird, wartet auf jeden Teilnehmer ein Weckmann und auf den Sieger zusätzlich der Titel Vereinsblitzmeister sowie ein entsprechender Pokal. Ausschreibung
Die Jugendabteilung trifft sich am 08. und 15.12. zu einem siebenrundigen Schnellschachturnier. Auch hier gibt es viele Pokale und Sachpreise in drei Altersgruppen zu gewinnen. Ausschreibung

U20: Glückliches Remis gegen die favorisierten Rheydter

Nach dem Mannschaftskampf im 4er-Pokal am Freitag hatten wir am Samstag schon wieder eine Begegnung gegen eine Mannschaft des Rheydter SV. Die U20 der Rheydter bietet 4 Spieler im Bereich von 1400-1700 DWZ-Punkte auf und ist damit auf dem Papier die spielstärkste Mannschaft der Vorgruppe Süd. Zur Erinnerung: Unsere Spieler haben sämtlich noch keine DWZ.

Die Rheydter traten zwar nicht in Bestbesetzung an, waren aber der haushohe Favorit. In einem spannenden Meisterschaftskampf konnte unsere Schachjugend U20 ein glückliches Unentschieden mit 12:12 gegen die Schachfreunde aus Rheydt erringen, siehe Spielbericht.

Concordia unterliegt beim Rheydter SV 1,5 : 2,5

In der ersten Runde des 4er-Mannschaftspokals spielten wir am Freitagabend gegen den Regionalligisten Rheydter SV und verloren denkbar knapp mit 1,5 : 2,5. Felix Restorff, Jürgen Ebert und Ralf Kruijer remisierten, während Egon Klaus seine Partie verlor.


Gute Platzierungen und Geldpreise, aber leider kein Pokal

Am 11.11.2023 nahmen 7 Jugendliche am Schach Jugend Cup 2023 in Rheydt teil. Dabei erzielten Anton Palmer mit 5,5, Erwin Herawi mit 5 und Deniz Heine mit 4,5 Punkten aus 7 Spielen hervorragende Ergebnisse und Anton und Erwin konnten sogar Geldpreise gewinnen.

Konstantin Klipert, Tuan Le, Benjamin Sosna und Oskar van Heemskerk landeten im Mittelfeld und erzielten zufriedenstellende Ergebnisse. Durch das vom Veranstalter genutzte Auswertungsverfahren blieb uns allerdings die Mitnahme eines Siegerpokals verwehrt.

Die U20 verliert knapp gegen Heinsberg 11:13

Im 2. Saisonspiel ging es zuhause gegen Heinsberg. Diesmal traten wir vollständig an und auch die Ersatzspieler waren vor Ort und drückten ihren Spielern die Daumen. Auch an Unterstützung durch 2 Elternteile fehlte es nicht. Mit 2 Siegen, einem Remis und 3 Niederlagen fiel die Niederlage dann auch denkbar knapp aus. Details, Tabelle

Michael Gerndorf ist Schnellschach-Vereinsmeister 2023

Die Ausgangslage vor dem letzten Turnier der Schnellschach Vereinsmeisterschaft war eindeutig. Michael Glinzk führte mit großem Abstand und nur noch Michael Gerndorf konnte ihm den Titel entreißen. Dazu musste er gewinnen und Michael Glinzk durfte nicht Zweiter werden, da sonst Gleichstand zwischen den beiden Michaels geherrscht hätte.

So wurde es gestern noch mal richtig spannend. Vor der letzten Runde führten Michael Gerndorf, Michael Glinzk und Jörg Laible mit jeweils 3 Punkten. Die letzte Paarung lautete Michael Gerndorf gegen Michael Glinzk, die beide nach Buchholz vor Jörg Laible lagen. Also ein echtes Endspiel um die Schnellschach-Vereinsmeisterschaft.

Michael Gerndorf gewann nach spannendem Verlauf. Da Jörg Laible ebenfalls gewann, wurde Michael Glinzk … nur Vierter, da sich auch noch Armin Thelen dazwischen schob.

In der Gesamtwertung gewann Michael Gerndorf daher mit nur einem Punkt Vorsprung die Schnellschach-Vereinsmeisterschaft vor Michael Glinzk. Klaus-Dieter Gilgenbach wurde Dritter, da er an allen vier Turnieren teilgenommen hatte und entsprechend gepunktet hatte.
Ergebnisse

SF Heinsberg 1 schlägt Concordia 1 mit 6 : 2

Obwohl wir gegen die Schachfreunde aus Heinsberg fast komplett antraten, hatten wir letztendlich gegen den vor allem an den vorderen Brettern besser besetzten Gegner keine Chance. Nur Christoph Hollender verbuchte am 6. Brett einen vollen Punkt, während Ralf Kruijer und Michael Hartges jeweils einen halben Punkt zum bitteren Endergebnis von 2 : 6 beisteuerten. Spielbericht und Tabelle