Mannschaftskampf

U20 erkämpft ein verdientes Remis gegen die 2. Jugendmannschaft U20 vom Mönchengladbacher SV

Da die Mannschaft von Hochneukirch zurück gezogen wurde, stand bereits am 09.12.23 unser letztes Saisonspiel an. In einem spannenden Meisterschaftskampf konnte unsere Schachjugend U20 ein verdientes Unentschieden  mit 12:12 gegen die Schachfreunde aus Mönchengladbach erringen. Die Sieger waren Vincent Thai, Ben Meller und Erwin Herawi. Durch ihr Antreten haben Paul Walther, Julian Fischer und Deniz Heine ebenfalls 3 Punkte zum 12:12 Endstand beigetragen. Mehr

Concordia 2 unterliegt Turm Brüggen mit 2 : 4

Am Sonntag spielte unsere zweite Mannschaft gegen den Tabellennachbarn aus Brüggen. Unsere Hoffnung, endlich einen Sieg einfahren zu können, wurde allerdings schon vor dem Spiel gedämpft, da sich drei Stammkräfte krank meldeten. Nur Andrea Hähnel, die noch kurzfristig eingesprungen war, gelang ein voller Punktgewinn. Zwei halbe Punkte steuerten Günter Schmitz und Jürgen Cohnen bei. Spielbericht und Einzelergebnisse.

U20: Glückliches Remis gegen die favorisierten Rheydter

Nach dem Mannschaftskampf im 4er-Pokal am Freitag hatten wir am Samstag schon wieder eine Begegnung gegen eine Mannschaft des Rheydter SV. Die U20 der Rheydter bietet 4 Spieler im Bereich von 1400-1700 DWZ-Punkte auf und ist damit auf dem Papier die spielstärkste Mannschaft der Vorgruppe Süd. Zur Erinnerung: Unsere Spieler haben sämtlich noch keine DWZ.

Die Rheydter traten zwar nicht in Bestbesetzung an, waren aber der haushohe Favorit. In einem spannenden Meisterschaftskampf konnte unsere Schachjugend U20 ein glückliches Unentschieden mit 12:12 gegen die Schachfreunde aus Rheydt erringen, siehe Spielbericht.

Concordia unterliegt beim Rheydter SV 1,5 : 2,5

In der ersten Runde des 4er-Mannschaftspokals spielten wir am Freitagabend gegen den Regionalligisten Rheydter SV und verloren denkbar knapp mit 1,5 : 2,5. Felix Restorff, Jürgen Ebert und Ralf Kruijer remisierten, während Egon Klaus seine Partie verlor.


SF Heinsberg 1 schlägt Concordia 1 mit 6 : 2

Obwohl wir gegen die Schachfreunde aus Heinsberg fast komplett antraten, hatten wir letztendlich gegen den vor allem an den vorderen Brettern besser besetzten Gegner keine Chance. Nur Christoph Hollender verbuchte am 6. Brett einen vollen Punkt, während Ralf Kruijer und Michael Hartges jeweils einen halben Punkt zum bitteren Endergebnis von 2 : 6 beisteuerten. Spielbericht und Tabelle

Die Erste verliert knapp gegen Ratinger SK 2

Zum ersten Saisonspiel traten wir mit drei Ersatzleuten an, Ratingen in Stammformation. Das ließ nicht viel Platz für Optimismus, aber ganz so schlimm wurde es dann doch nicht. Michael Gerndorf holte einen vollen Punkt, während Armin Thelen, Ralf Kruijer, Christoph Hollender, Michael Hartges und Wilfried Rahn Remis spielten. So war es am Ende ein knappes 3,5 : 4,5. Spielbericht und mehr…

Die Zweite verliert gegen Turm Krefeld 4 mit 1 : 5

Das wir mit 2 Ersatzleuten antraten spielte am Ende keine Rolle. Alle Partien gingen verloren. Der Punkt resultiert aus dem Nichtantreten eines Krefelders. Das Duell Alt gegen Jung ging eindeutig zu Gunsten der Jungen aus! Gratulation. Spielbericht